10 Promi-Geheimnisse, die Promis dich niemals wissen lassen

Hollywood liefert seit 100 Jahren großes Kino und hat unzählige Personen erfolgreich und bekannt gemacht. Wahrscheinlich eines der Gründe warum viele vor allem junge Menschen den Traum noch immer leben. Doch Hollywood hat durchaus auch seine Schattenseiten. Nicht selten entscheiden Studiobosse und Rechtsanwälte aus wirtschaftlichem und auch politischen Interessen über den Aufstieg und Fall von Prominenten. Erfolgreiche Prominente haben zwar einen zum Teil beneidenswerten Lebensstil, stehen aber immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit. Zum Schutz Ihres Privatlebens ziehen sie sich in der Regel komplett zurück und geben so wenig wie möglich von sich und ihrer Arbeit Preis. Heute berichten wir über 10 Geheimnisse, die Promis dich niemals wissen lassen

Beziehungen für die Karriere

Paar Prominent Berühmt
Credit: Corepics VOF/Shutterstock.com

Um in die Presse zu gelangen lassen sich Prominente manchmal ganz schön was einfallen. So werden zum Beispiel Beziehungen kreiert und die Öffentlichkeit für dumm verkauft. Nicht nur dass sie sich durch solche Fake Beziehungen selbst promoten, auch könnte der vielleicht noch unbekanntere Partner mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Wie bekannt wurde war so ein Fall die Beziehung zwischen dem Big Bang Theorie Star Kaley Cuoco und Henry Cavill, der zu diesem Zeitpunkt noch etwas unbekannt war, später aber die Rolle des Superman spielte. Beide Schauspieler hatten offensichtlich das gleiche PR Team, die es als eine gute Idee fanden beide als Paar in der Öffentlichkeit darzustellen.

Betrug

betrug betrügen
Credit: Kaspars Grinvalds/Shutterstock.com

Das Privatleben von Prominenten steht ständig unter Beobachtung. Kein Wunder also, dass sie alles dafür tun um die Öffentlichkeit glauben zu lassen, dass immer alles in bester Ordnung ist. Für die meisten mag das vielleicht auch zutreffen, aber einige Darsteller arbeiten Monate lang mit ihrem Team und Co Darstellern zusammen, so dass es durchaus dazu kommt, dass hieraus enge Beziehungen zueinander entstehen können. Darüber hinaus sind die Drehorte in der Regel soweit isoliert, dass Presse und die Öffentlichkeit kaum oder gar keinen Zugang haben, was die Sache vielleicht noch ein wenig einfacher macht. Dennoch dringen manchmal Details an die Öffentlichkeit, die die saubere Weste der Stars ein wenig beschmutzen. So zum Beispiel Ryan Phillippe, der sich während der Dreharbeiten zum Film Stop-Loss in Abbie Cornish verliebte und seine Frau Reese Witherspoon betrog, mit der er 2 Kinder hat.

Kriminelle Vergangenheit

gewalt faust kriminell
Credit: kai keisuke/Shutterstock.com

Die Meisten Prominenten leben zumindest für die Außenwelt das perfekte Leben. Sie sind reich, schön, glamourös und haben eine tolle Familie. Aber das muss nicht immer so gewesen sein. Wie vielen bekannt sein dürfte haben einige Promis eine wirklich dunkle Vergangenheit. So zählen beispielsweise bei Mark Wahlberg Schlägereien, Drogendelikte und Körperverletzungen zu den dunklen Schatten seiner Karriere. Im Alter von 16 Jahren versuchte Mark in seiner Heimatstadt Boston Alkohol zu stehlen und verletzte dabei einen Mann mit einem Stock schwer am Kopf und schlug auf seiner Flucht einem anderen Mann ins Gesicht. Während des Vorfalles soll er unter Drogen gestanden haben. 45 Tage Gefängnis, wegen Körperverletzung waren die Folge.

Tiermisshandlungen

Tiermisshandlung
Credit: Ermolaev Alexander/Shutterstock.com

In einigen Filmen nehmen Tiere eine bedeutende Rolle ein. Obgleich Hollywood immer propagiert, dass in großen und kleinen Produktionen Tiere nicht zu Schaden kommen, so ist der Einsatz doch manchmal sehr grenzwertig. Erst weit nach Veröffentlichung des Filmes „Life of Pi“ der Millionen Menschen zu Tränen rührte, wurde bekannt, dass der bengalische Tiger während der Dreharbeiten fast ums Leben gekommen wäre. In einer Szene wäre der Tiger beinahe in einem Wassertank ertrunken. Glücklicherweise rettete ein Trainer dem bengalischen Tiger das Leben, indem er ihn mithilfe eines Fang-Seils an den Rand des Wassertanks heranholte, sodass King mit vereinten Kräften aus dem Wasser gezogen werden konnte. Besonders traurig ist, dass man versuchte den Vorfall zu vertuschen und ihn nicht meldete, obwohl man dazu verpflichtet war.

Casting Couch

frau sofa couch
Credit: Petr Malyshev/Shutterstock.com

Wirkliche Promis, die sich bereits im Filmgeschäft etabliert haben werden überschüttet mit Angeboten von Werbeagenturen und Filmemachern bei Ihnen mitzuwirken. Hollywoods dunkle Seite und die Klassische Casting Couch existieren allerdings dennoch. Nicht selten werden zum Teil noch unbekanntere Schauspielerinnen um sexuelle Gefälligkeiten gebeten, die es ihnen ermöglichen soll Fuß zu fassen. Die bekanntesten Fälle sind Harvey Weinstein, ein Filmproduzent, der über viele Jahre unzählige Frauen sexuell belästigt haben soll und Bill Cosby, der Duzende Frauen missbraucht haben soll. Gwyneth Paltrow, berichtete zu diesem Thema, das auch ihr vor Jahren das Angebot Sex gegen Gefälligkeiten gemacht wurde. Sie lehnte jedoch ab und schaffte auch ohne Hilfe ihren Durchbruch.

Gestörtes Selbstbild

frau spiegel selbstbild
Credit: Tatyana Dzemileva/Shutterstock.com

Für Prominente gibt es wohl nichts glamouröseres als perfekt gekleidet und in guter Form über den roten Teppich zu schreiten. Sie verkörpern eben ein Idol und Image und werden daher von ihren Fans geliebt. Das allerdings viele der Stars eine falsche oder fast krankhafte Wahrnehmung von sich haben, geht immer mal wieder durch die Presse aber wird in den seltensten Fällen zugegeben. Um sich auf einen großen Auftritt vorzubereiten und in Form zu kommen, ist es nicht selten so, dass Promis Tage und Wochen vor dem Ereignis Ihre Ernährung komplett einstellen und so auf schnell unglaublich viel Gewicht verlieren.

Jennifer Lawrence und Naomi Watts sind die besten Beispiele hierfür und gaben Ihre Mangelernährung sogar öffentlich zu. Um sich im besten Licht zu präsentieren werden sogar für den roten Teppich Leute beschäftigt, die vor den Fotografen unter der Absperrung versteckt sitzen und den Promis anzeigen, wo sie sich am besten in Szene setzen können.

Dunkle Vergangenheit

uhr vergangenheit
Credit: lassedesignen/Shutterstock.com

Neben einer Kriminellen Vergangenheit gibt es aber auch andere Schatten der Vergangenheit von Prominenten. Gerade zu Beginn einer Schauspielkarriere brauchen die meisten Geld, da sie oft mittellos sind und nicht von ihren Eltern finanziell unterstützt werden. Schnell und einfach verdientes Geld scheint es vor allem in der Erwachsenenunterhaltung zu geben. So hatte zum Beispiel Sylvester Stallone in den 70er Jahren sein Leinwanddebüt in einem Softporno mit dem Namen“ The Party at Kitty and Stud’s“. Stallone spielt in diesem Film die Rolle des Stud, einem jungen Mann, der mit seiner geliebten Kitty verschiedene Sexpraktiken mit anderen Frauen im Bett ausprobiert. Für dieses Engagement soll Stallone gerade einmal 200 Dollar bekommen haben. Andere Beispiele sind Cameron Diaz und Marilyn Monroe. Marilyn spielte zwar nicht in Filmen mit, ließ sich aber für ein paar Dollar nackt fotografieren.

Die Mafia

mafia kriminell waffe
Credit: vchal/Shutterstock.com

Da wo viel Geld ist, ist auch die Mafia nicht weit. Längst kein Geheimnis mehr, halten einige Hollywoodgrößen engen Kontakt zur Mafia. Ob es sich in einigen Fällen um Geldwäsche durch die Mafia, um Schutz handeln könnte oder aber sogar um Freundschaften ist nicht sicher bekannt und nur in sehr wenigen Fällen dringt etwas an die Öffentlichkeit. Bekannt ist aber, dass zum Beispiel Debbie Reynolds enge Kontakte mit Chicagos Untergrund gehabt hat. Frank Sinatra war zum Beispiel eng mit der kriminellen Lucky Luciano Familie verbunden, dessen Anführer seinerzeit zu den 100 einflussreichsten Personen zählte. Elizabeth Hurley wurde mit einem Anführer der berüchtigten Columbo Familie gesehen. Für seine Rolle als Paul Vitti im Film „Reine Nervensache“ soll sogar Robert De Niro viel Zeit mit dem berüchtigten „Fat Andy“ Ruggiano verbracht haben.

Sexuelle Orientierung

geschlecht
Credit: Delpixel/Shutterstock.com

Um die sexuelle Orientierung Prominenter gibt es durch die Presse immer wieder Gerüchte. Was wirklich dran ist, wissen wohl nur die Stars selber. Um das Image zu wahren geben jedoch nur die wenigsten eine gleichgeschlechtliche Orientierung zu. Seit Jahren kämpft zum Beispiel John Travolta gegen derartige Gerüchte. Er soll angeblich Männer lieben. Zündstoff liefern allerdings immer wieder ehemalige Angestellte. So soll zum Beispiel Doug Gotterba der ehemalige Privatpilot Travoltas mit ihm zwischen 1981 und 1987 eine Liebesbeziehung  gehabt haben, welche er in einem Buch niederschrieb, was eigentlich 2012 veröffentlicht werden sollte.

Dieses Vorhaben wurde allerdings von Travoltas Anwälten gestoppt. Warum Travolta vielleicht der Mut fehlt, seine zumindest bisexuelle Orientierung zu outen könnte vielleicht an seinem Engagement für Scientology liegen. Auch Tom Cruis, der ebenfalls Scientologe ist stand lange im Verdacht schwul zu sein. Der Porno Darsteller Chad Slater behauptete eine längere Beziehung mit Cruise gehabt zu haben, an der schließlich auch dessen Ehe mit Schauspielerin Nicole Kidman gescheitert sei. Cruise verklagte den Mann und gewann. Der Richter sprach ihm unglaublich 10 Mio Dollar Schadensersatz zu.

Kinderstars

berühmt kind mädchen
Credit: Marina Dyakonova/Shutterstock.com

Obgleich es eine Vielzahl vergangener Kinderstars gibt, die es bis ins Erwachsenenalter geschafft haben prominent und erfolgreich zu sein und zu wirklichen Hollywood Größen wurden, so gibt es auch viele die trotz ihres Reichtums und ihrer Prominenz tief gefallen sind. Die besten Beispiele sind wohl Macaulay Culkin der vor allem durch seine Drogensucht abstürzte und Lindsay Lohan, die in ihrer Karriere oft durch Drogen- und Alkoholkonsum auffiel. Oft wird dieses aber auch den Machern Hollywoods zugeschrieben, die Kinder für das Entertainment benutzen und einfach fallen lassen, wenn diese nicht mehr angesagt sind.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here