10 Menschen mit gigantischen Körperteilen

Erstaunlich und gelegentlich auch eklig; die Menschen mit enormen Körperteilen beeindrucken uns. Manchmal handelt es sich um Riesen, die aufgrund von Anomalien so groß werden. Manchmal gibt es einfach keine Erklärung dafür. Viele dieser Menschen stehen wegen ihrer bemerkenswerten Glieder und Körperteile im Guinness-Buch der Rekorde. Hier sind zehn der herausragendsten Exemplare.

Padaung
Padaung – © Herschel OctoberSonata / Shutterstock.com

Jeff Dabe – der reale Popeye

Der Amerikaner Jeff Dabe ist mit 1,75 m Größe durchschnittlich gewachsen, nur seine Hände und Arme nicht. Schon seit seiner Geburt besaß er ungewöhnlich große Arme und Hände. Warum das so ist, können Ärzte bis heute nicht klären. Gigantismus hat er nicht, genetische Tests ergaben auch nichts. Heute haben seine Unterarme einen Umfang von fast 50 cm. Doch eigentlich lebt Jeff Dabe mit seinen ungewöhnlich großen Fäusten und Händen, die ihn wie Popeye aussehen lassen, ganz gut. Er wuchs auf einer Farm in Minnesota auf und arbeitet heute auf Baustellen und in der Landwirtschaft. Außerdem nimmt er an Wettkämpfen im Armdrücken teil. Jeff sagt, dass er dafür noch nicht mal trainieren muss. Nur einem hat Jeff Probleme: Smartphones. Seine Finger sind tatsächlich zu dick, um die Tasten zu drücken. Er verwendet lieber ein Klapp-Handy.

Chanel Tapper – die längste Zunge der Welt?

Chanel Tapper ist eine Studentin aus Kalifornien und Anwärterin für den Rekord der längsten weiblichen Zunge der Welt. Ihr Schleckorgan beträgt ganze 9,75 cm und ist damit doppelt so lang wie der Durchschnitt oder so lang wie ein iPhone. Geerbt hatte Chanel Tapper ihre Weltrekord-Zunge von ihrer Mutter, die jedoch nicht an solche Maße herankommt. Zum ersten Mal bemerkte ihre Familie, wie lang die Zunge von Chanel Tapper war, als sie Bilder zu Halloween geschossen hatten. Damals sollte sie ihre Zunge herausstrecken. In der Mittelstufe der Schule fiel ihre Zunge ihren Mitschülern immer mehr auf. Heute muss sich Chanel oftmals den ein oder anderen schmutzigen Kommentar von den Männern anhören lassen. Doch als selbstbewusste Frau macht ihr das nichts aus. Zumeist wird sie nur gefragt, ob sie mit ihrer Zunge ihre Nasenspitze berühren kann. Seit 2012 steht sie im Guinness-Buch der Rekorde.

Adrianne Lewis – Die neue Rekordhalterin

Doch mittlerweile hat Chanel Tapper auf Facebook ganz ehrlich zugegeben: „Ich habe den Titel nicht mehr“. Denn auf ihrem YouTube-Channel bewies Adrianne Lewis mittlerweile, dass es noch länger geht. Die Amerikanerin kann nämlich mit ihrer Zunge ihr Auge berühren! Von der Oberlippe bis zur Spitze soll die Zunge der 18-Jährigen 10,16 Zentimeter lang sein und ist damit länger als die von Chanel Tapper. Auf ihrem YouTube-Channel „Long tongue Lewis“ zeigt Adrianne, wie sie mit ihrer Zunge bis zu ihrem Auge kommt. Wobei sie dabei etwas mit der Hand nachhelfen muss. In ihren Videos erklärt Adrianne auch, dass das lange Organ auch zu Problemen im Alltag führen kann. So passiert es ihr öfters, dass sie sich beim Essen ständig auf die Zunge beißt. In der Schule haben sich ihre Mitschüler oft über sie lustig gemacht, woraufhin sie nur ihre Zunge rausstreckte. Adrianne Lewis hat jedoch noch keinen Termin mit den Richtern vom Guinness-Buch vereinbart. Deshalb hat sie den Rekord noch nicht offiziell.

Jeison Rodriguez und seine riesigen Füße

2014 wurde Jeoson Rodriguez Hernandez aus Maracay der Weltrekord für die größten Füße einer lebenden Person vergeben. Sein rechter Fuß ist 40,1 cm, sein linker Fuß 39,6 cm. In Deutschland hätte er die Schuhgröße 68. Nicht nur seine Füße sind beachtlich, der 22-Jährige aus Venezuela ist auch 2,36 Meter groß. Jedoch ist es nicht einfach für ihn, so riesige Füße zu haben und so groß zu sein. Ständig stößt er sich mit dem Kopf oder tritt mit den Zehen gegen etwas. Blaue Flecken und Verletzungen sind bei ihm normal. Langes gehen oder stehen ermüdet ihn. Jeison Rodriguez ist an Akromegalie erkrankt. Ein Tumor im Kopf sorgt dafür, dass er immer weiter wächst. Schlimmer noch, seit etwa einem Jahr kriegt er keine wachstumshemmende Medikamente mehr. Er kann sie sich schlicht nicht leisten. 2018 reiste er nach Europa. Das Treffen wurde von George Wessel, dem Besitzer eines Schuhgeschäfts in Vreden, organisiert, der schon lange Schuhe für ungewöhnlich große Menschen anfertigt. Hier traf er andere Riesen, eine Vertreterin vom Guinness-Buch sowie die Presse. Jeison hofft, durch die Aufmerksamkeit ein paar Spenden zu bekommen, damit er sich die Medikamente wieder leisten kann.

Auch interessant:  Die 10 gefährlichsten Nahkampfwaffen

66 Jahre ließ er seine Fingernägel wachsen – nun sind sie ab

Der Inder Shridhar Chillal ließ ganze 66 Jahre seine Fingernägel wachsen. Damit hielt der 82-Jährige den Weltrekord für die längsten Fingernägel. Jedoch wuchsen sie nur an seiner linken Hand. Die Fingernägel wurden fast 200 Zentimeter lang. Nach 66 Jahren war für den Inder jedoch Schluss und er ließ sich die Fingernägel an der linken Hand schneiden. Nun werden sie in einem Kuriositätenmuseum in New York ausgestellt. Der Grund dafür, sich die Nägel seiner linken Hand so lang wachsen zu lassen, liegt in seiner Kindheit. Damals hatte er mit seinen Freunden in der Schule getobt, wobei sie einen der Lehrer gerempelt hatten. Dabei brach dem Lehrer der Nagel seines kleinen Fingers. Nachdem Shridhar vom Lehrer ausgeschimpft wurde, entschloss er sich, die Nägel seiner linken Hand wachsen zu lassen. Trotz ihrer ungewöhnlichen Länge konnte er ein normales Leben führen. Shridhar ist verheiratet, hat mehrere Kinder und arbeitete als Fotograf. Wobei er nur seine rechte Hand zum Schießen von Fotos verwendet. Einmal in der Woche säuberte er seine Nägel und zum Schlafen brauchte er ein spezielles Polster. Heute ist er froh, dass die Nägel weg sind. Doch etwas vermisst er sie schon.

Die längsten Ohrenhaare

Ein weiterer ungewöhnlicher Weltrekord aus Indien. Radhakant Bajpai kann sich rühmen, die längsten Ohrenhaare der Welt zu besitzen. Bis zu 13,2 Zentimeter wachsen die Büschel ihm aus den Ohren. Dafür besitzt er sogar das Zertifikat des Guinness-Buch der Rekorde, worauf er mächtig stolz ist. Diese Haarbüschel wäscht der Inder auch mit einem speziellen Shampoo und er verzichtet auf das Tragen von Ketten und Ringen. Er arbeitet auf einem Lebensmittelmarkt, der durch den Rekord zu Ruhm und Ehre gekommen sein soll. Jedoch glaubt Radhakant, dass ihn die indische Regierung nicht genügend achte. Auch von den meisten Menschen fühlt er sich eher in Stich gelassen. Das würde sich jedoch ändern, so glaubt er, wenn die indische Regierung seine langen Ohrenhaare ausreichend honorieren würde.

Sieben Finger, sieben Zehen

Es bleibt bizarr und indisch. Diesmal geht es um Devendra Suthar. Der Tischler aus Himmatnagar hat an jeder seiner Hände sieben Finger und an jedem Fuß sieben Zehen. Der Inder leidet an einer vererbbaren Anomalie, genannt Polydaktylie. Zumeist kommt ein Kind mit Polydaktylie mit einem zusätzlichen, sechsten Finger auf die Welt, der dann nach der Geburt entfernt wird. Doch die insgesamt 14 Finger und 14 Zehen von Devendra Suthar sind einzigartig. Auf die ist er auch unglaublich stolz und bringt mit ihnen gerne Kinder zum Lachen und Staunen. Er würde niemals daran denken, die überschüssigen Finger und Zehen entfernen zu lassen. Nur bei seinem Beruf muss er aufpassen. Denn als Tischler läuft er immer Gefahr, sich auf die zusätzlichen Finger zu hauen. Devendra hält den Weltrekord für die meisten Finger und Zehen.

Auch interessant:  5 Kinder mit echten Superkräften

Sydney Smith – die Giraffenfrau

Sydney Smith strebte, wie viele andere Frauen auch, einem bestimmten Schönheitsideal nach. Manche Frauen wollen sich künstlich die Brüste vergrößern lassen, andere lassen sich die Lippen mit Botox spritzen. Sydney jedoch wollte einen besonders langen Hals. Sie war schon immer von Tieren begeistert, die einen langen Hals besaßen – vor allem Giraffen. Das führte dazu, dass sie sich große Ringe anfertigen ließ, ähnlich denen der Padaung. Das ist ein Volk in Myanmar, welches für die Halsringe ihrer Frauen berühmt ist. Durch die Ringe, auch „Brom“ genannt, werden die Schultern nach unten gedrückt und der Hals wirkt länger. Die Amerikanerin legte schließlich ihren Halsschmuck nach drei Jahren ab. Die Ärzte konnten sie davon überzeugen, dass sie eine gesundheitliche Beeinträchtigung darstellten. Selbst heute noch hat sie Halsschmerzen und die Ringe haben permanente Abdrücke hinterlassen, welche Sydney überschminken muss. So ganz konnte sie sich von dem Halsschmuck jedoch nicht trennen, denn sie bewahrt die Ringe noch immer in einer Vitrine auf.

Die beiden breitesten Zungen der Welt

Dass die beiden Weltrekordhalter sind, erfuhren Byron Schlenker und seine Tochter Emily nur aus Zufall. Einst gingen der Vater und seine Tochter wegen eines Schulprojektes in eine Bibliothek. Dort lasen sie im Guinness-Buch der Rekorde und fanden den bisherigen Rekordhalter der breitesten Zunge der Welt. Später misste Byron Schlenker dann seine eigene Zunge und fand heraus, dass er diesen Rekord brach. Byrons Zunge ist 8,57 cm breit und damit die breiteste männliche Zunge. Scheinbar sind diese Maße erblich, denn es stellte sich heraus, dass seine Tochter ebenfalls einen Rekord aufstellte. Ihre Zunge ist 7,33 cm breit und somit die breiteste Zunge einer Frau. In der Folge wurden die beiden zu Lokalberühmtheiten.

Ein gefährlicher Traum

Bobbi-Jo Westley träumt davon, noch dicker zu werden. Das hört sich verrückt an, jedoch wiegt die Amerikanerin schon 250 Kilo. Und obwohl ihr dieses Gewicht bereits etliche Probleme bereitet, will sie nochmals zulegen. Denn ihr Ziel ist es, die breitesten Hüften der Welt zu haben. Den Weltrekord dafür hält bislang die Amerikanerin Mikel Ruffinelli. Die hat einen Hüftumfang von 251 cm. Bobbi-Jos Hüftumfang beträgt im Moment „nur“ 241 cm. Und um dieses Ziel zu erreichen, muss die 43-Jährige noch zulegen und die dickste Frau der Welt werden. Ihr Übergewicht stört sie nicht, es macht so sogar stolz. Obwohl Bobbi-Jo verheiratet ist, bekommt sie noch immer viele Zuschriften von Verehrern. Auf Facebook und Instagram hat sie viele Fans. Jedoch ist sie sich der Gefahr schon bewusst. Ihr jetziges Gewicht ist das Resultat von Schilddrüsenproblemen. Ärzte raten ihr dazu, sich einer Magenbypass-Operation zu unterziehen. Bevor das geschieht, will sie zuerst noch ihr Ziel erreichen und an Hüftumfang zulegen.

Werbung
Selbstoptimierung mit Biohacking: Steigere deine Leistungsfähigkeit und Motivation
Biohacking ist ein gesellschaftlicher Trend mit einer riesigen Bandbreite an Themengebieten. Ursprünglich aus den USA kommend, wo es zahlreiche Anhänger gibt, setzt sich Biohacking inzwischen weltweit durch und stößt auch in Deutschland auf großes Interesse.

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018
Affiliate Link